BRK_IST-0323_SEG.jpg
SchnelleinsatzgruppeSchnelleinsatzgruppe

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Bevölkerungsschutz und Rettung
  3. Schnelleinsatzgruppe

Schnelleinsatzgruppe (SEG)

Eine Massenkarambolage auf der B 19, ein Iller-Hochwasser oder ein Notarzteinsatz, wenn schon alle Rettungswagen im Einsatz sind – Menschen in Not können sich auf die BRK-Bereitschaft Immenstadt verlassen.

Bereitschaftsleiter

Herr
Dr. Jens Christmann

Tel: 08 323/96 55 -14

Fax: 08 323/96 55 -20

Kontakt

Badeweg 9
87509 Immenstadt i. Allgäu

Spezialisten für kleine und große Notfälle

Die Helfer der BRK-Bereitschaft sind auf alle Arten von Notfällen und Einsätzen vorbereitet. Mit unserer Ausrüstung leisten wir über die Grenzen Immenstadts hinaus Hilfe. Wir sind Teil der Schnelleinsatzgruppe Betreuung Oberallgäu, stellen eine Unterstützungsgruppe Rettungsdienst mit eigenem Rettungswagen und können mit unserem Pick-Up auch den Fachdienst Information + Kommunikation unterstützen.

Unterstützungsgruppe Rettungsdienst

Mit Spenden von Immenstädter Bürgern und Firmen konnten wir uns seit 2007 wiederholt einen gebrauchten Rettungswagen (RTW) beschaffen und mit zeitgemäßen Rettungsgeräten ausstatten. Das Fahrzeug verwenden wir nicht nur für Sanitätswachdienste oder bei Katastrophenfällen. Wenn die Leitstelle wegen einer Vielzahl von Einsätzen nicht mehr über genügend Rettungsfahrzeuge verfügt, kann sie besonders qualifizierte Mitglieder unserer Bereitschaft alarmieren. Diese rücken dann mit diesem RTW zu Notfällen in und um Immenstadt aus.

SEG Betreuung Oberallgäu

Der Betreuungsdienst dient vor allem zur Aufrechterhaltung der sozialen Grundbedürfnisse der unverletzten, von einem großen Schadensereignis oder einer Katastrophe betroffenen Menschen.

Mit der SEG Betreuung sorgen wir für Verpflegung, kurzfristige Unterkunft und erforderlichenfalls Bekleidung. Unser Betreuungstrupp arbeitet mit dem unserer Kameradinnen und Kameraden aus Sonthofen zusammen. Die beiden Fahrzeuge der SEG wurden vom Bund für die Aufgabe zur Verfügung gestellt.

MZF - ein Fahrzeug mit Mehrwert

Das MZF auf Basis Ford Ranger.

Mit unserem Pick-Up nehmen wir vielseitige Aufgaben wahr. In erster Linie bedienen wir mit ihm größere und kleinere Sanitätswachdienste. Er dient dabei dem Transport von Material und Personal zur Einsatzstelle.

In der SEG Behandlung/Sanität Oberallgäu bildet er die Rückfallebene für den MTW der Kameraden aus Oberstaufen. Und auch in der SEG Betreuung Oberallgäu kommt er ergänzend zum Einsatz, etwa wenn ein Anhänger mit Notbetten transportiert werden müssen.

Mit Einführung des Digitalfunks wurde er zudem mit einem speziellen Funkgerät ausgestattet, mit dem Reichweiten erhöht werden können. Wir übernehmen damit auch Aufgaben des Fachdienstes Information + Kommunikation.